Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
Schriftgröße: +

Spontanbesuch im Einwohnermeldeamt ist ab August wieder möglich

kielsailingcity

Spontan ins Kieler Rathaus gehen und einen neuen Personalausweis beantragen – das ist ab August wieder möglich. Zum Monatsbeginn weitet die Landeshauptstadt Kiel den Service im Bereich Meldeangelegenheiten, Pässe und Personalausweise aus. Beim Einwohnermeldeamt im Rathaus können dann vormittags alle Angelegenheiten ohne Termin (Spontansprechstunde) erledigt werden.

Vor der Corona-Pandemie betrug die Vorlaufzeit für einen Termin rund drei Monate, dies ist nicht akzeptabel. Im Rahmen des Projektes @mt24 wurden verschiedene Maßnahmen angeschoben, die neuen Öffnungszeiten mit der Ausweitung der Spontansprechstunde im Rathaus sind eines der Ergebnisse.

In den vergangenen Wochen waren die Außenstellen geschlossen. Nur das Einwohnermeldeamt im Rathaus war geöffnet. Die Stadtteilbürgerämter öffnen jetzt teils sogar mit ausgeweiteten Öffnungszeiten.

Im Einwohnermeldeamt des Rathauses und in allen Stadtteilbürgerämtern gilt, dass die Besucher*innen einen Mund-Nase-Schutz tragen sowie Abstands- und Hygieneregeln einhalten müssen.

Rathaus: Vier Vormittage für spontane Besuche

Das Einwohnermeldeamt im Rathaus ist vom 1. August an mittwochs geschlossen. Die neuen Öffnungszeiten: montags 7.30 bis 16 Uhr, dienstags 7.30 bis 18 Uhr, donnerstags 7.30 bis 16 Uhr und freitags 7.30 bis 12 Uhr. Jeweils zwischen 7.30 und 12 Uhr ist Spontansprechstunde. Wer dann kommt, meldet sich mit den erforderlichen Unterlagen am Info-Tresen und erhält eine Wartenummer. Es sind nur begrenzt Wartenummern verfügbar.

Ab 12 Uhr können Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten nur nach Terminvereinbarung erledigt werden. Gebucht werden die Termine online auf www.kiel.de/terminvereinbarung oder telefonisch unter (0431) 901-904. Für einige Anliegen wie Führungszeugnisse ist aber auch nachmittags kein Termin erforderlich.

Nur mit Termin ins Stadtteilbürgeramt

Für Besuche in Stadtteilbürgerämtern wird grundsätzlich ein Termin benötigt. Mittwochs sind diese Einrichtungen nicht geöffnet. Die Buchung ist seit einiger Zeit unter www.kiel.de/terminvereinbarung möglich. Daher sind zahlreiche Termine im August bereits belegt.

Die Bürgerämter in Hassee (Saarbrückenstraße 147), Pries-Friedrichsort (An der Schanze 45) und Neumühlen-Dietrichsdorf (Tiefe Allee 45) haben ab August diese Öffnungszeiten: montags 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, dienstags 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr, donnerstags 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr sowie freitags 8 bis 12 Uhr.

Das Stadtteilbürgeramt in Elmschenhagen (Reichenberger Allee 2c) ist montags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr geöffnet sowie dienstags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr. In Suchsdorf (Amrumring 2) ist die Stelle dienstags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten in Mettenhof (Skandinaviendamm 299) lauten: donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;

Pressesprecherin Kerstin Graupner

Redaktion dieser Meldung: Arne Gloy,

Telefon (0431) 901-2406;
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse
Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram 

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation - Stan...
Kaffeeplausch mit Museumsführung

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.mettenhof.de/