Schriftgröße: +

T U R A N D O T in Mettenhof

TUR 19 00  IT U R A N D O T

 

19:00 Uhr

 

Noch scheint die Sonne über den gesamten Veranstaltungsort, wo die ersten Besucher sich noch die besten Plätze aussuchen können. Erste Fachgespräche werden geführt. Vorm Catering-Kleinbus herrscht noch gähnende Leere.

 

 

 

TUR 19 00 IITUR 19 00 III

TUR 19 00 IV

 

 

TUR 19 00 V

 

 

19:15 Uhr 

 

Nach und nach trudeln noch weitere Besucher zu den Bänken. Erste Schatten von den Bäumen bedecken  die ersten

 

Sitzgelegenheiten.

 

 TUR 19 15 ITUR 19 15 II

TUR 19 15 IIITUR 19 15 IV

 

 

19:30 Uhr

 

So langsam kommen Grüppchen und Gruppen, zum Teil schwerbewaffnet mit Bollerwagen, Picknickkörben und jeder Menge

 

Kaltgetränke, in die Anlage am  Heidenberger Teich.

 

TUR 19 30 ITUR 19 30 II

TUR 19 30 IIITUR 19 30 IV

TUR 19 30 V

 

 

19:45 Uhr

 

Mittlerweile werden schon die Randbezirke besiedelt und man merkt, dass die Vorfreude bei den Besuchern  steigt. Die ersten

 

Pizzas werden verzehrt und die ersten Weinflaschen werden geöffnet. Es wird schon ein bischen kühler.

 

TUR 19 45 ITUR 19 45 II

TUR 19 45 IIITUR 19 45 IV

TUR 19 45 V

 

 

20:00 Uhr

 

Das erste Highlight dieses Abends ist die Präsentation des Stadtteils Mettenhof. Dieser Film ist eine aufwendige Produktion die auf einer Initiative des Stadtteilbüros entstanden ist und an deren verschiedene Künstler Mettenhofs beteiligt waren. Mit Applaus wurde diese Arbeit von Claudia Fröhlich und Melanie Begenat deshalb auch dementsprechend gewürdigt.

 

TUR 20 00 ITUR 20 00 II

TUR 20 00 IIITUR 20 00 IV

TUR 20 00 VTUR 20 00 VI

TUR 20 00 VIITUR 20 00 VIII

 

 

20:15 Uhr 

 

Die Spannung steigt. Der Veranstaltungsort ist auf  den Sitzplätzen und um denen herum gut gefüllt. Die ersten Bilder vom

 

Rathausplatz erreichen die Zuschauer.

 

TUR 20 15 ITUR 20 15 II

TUR 20 15 IIITUR 20 15 IV

 

 

20:30 Uhr

 

Die letzten Sonnenstrahlen erreichen noch einige Opernliebhaber und die, die es noch werden wollen. Die Ouvertüre zu

 

„TURANDOT“ erklingt und es wird andächtig still.

 

TUR 20 30 ITUR 20 30 II

TUR 20 30 IIITUR 20 30 IV

TUR 20 30 VTUR 20 30 VI

TUR 20 30 VIITUR 20 30 VIII

TUR 20 30 IXTUR 20 30 X

TUR 20 30 XITUR 20 30 XII

TUR 20 30 XIII

 

 

21:45 Uhr  PAUSE

 

Die Leute erheben sich von den Plätzen um sich die Beine zu vertreten und vor „Prinz Willi“ bildet sich die erste Warteschlange. Mit

 

einer ausgeklügelten Baum- und Strauchbeleuchtung ist mittlerweile eine intime Atmosphäre eingetreten, die man auch den Zuhören

 

anmerken kann.

 

TUR PAUSE IIn der Pause I

In der Pause IIIn der Pause III

In der Pause IVIn der Pause V

In der Pause VITUR PAUSE II

Der Gong ertönt und die Leute nehmen ihre Plätze wieder ein.

 

23:00 Uhr

 

Applaus!! Applaus!! Vielen Dank Herr Karasek für diese wundervolle Inszenierung bei der Alles gestimmt hat. Vielen Dank auch an

 

Alle, die es ermöglicht haben, die Veranstaltung an die verschiedenen Orte zu tragen. Besonderen Dank auch an die vielen

 

ehrenamtlichen Helfer.

 

 

Man kann nur hoffen, dass es in zwei Jahren mit einer ähnlichen Veranstaltung weitergehen kann. Deshalb

 

wünsche ich Herrn Karasek noch ein volles Haus.

 

TUR Ende ITUR Ende II

TUR Ende IIITUR ENDE IV

TUR ENDE V

 

 

 

Wilfried Likuski (Text + Fotos) redaktion@mettenhof>

Opern-Liveübertragung
Public Viewing am Heidenberger Teich