Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
Schriftgröße: +

Jetzt anmelden für kostenlose Exkursionen rund ums Thema Klimaschutz

kielsailingcity

Die Förde-Volkshochschule (Förde-vhs) und das Umweltschutzamt der Landeshauptstadt Kiel bieten regelmäßig kostenlose Veranstaltungen zum Thema Klimaschutz an. Interessierte können sich jetzt für Exkursionen und Rundgänge im Frühjahr und Sommer anmelden.

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, im Internet unter www.foerde-vhs.de oder unter der Kieler Telefonnummer 901-5200. Zu allen Terminen sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung mitbringen.

Das Wasserwerk Schulensee versorgt mehr als die Hälfte aller Kieler Haushalte mit Trinkwasser. Das 1889 in Betrieb gegangene Werk ist das größte und älteste von insgesamt vier Wasserwerken der Stadtwerke Kiel. Am Mittwoch, 17. April, führt Betriebsmeister Gunnar Bandholz Interessierte über das Gelände. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Werk-Parkplatz, Hamburger Chaussee 324. Am 4. September gibt es eine weitere Führung.

Am Dienstag, 14. Mai, können Interessierte bei einer Führung den Wertstoffhof des Abfallwirtschaftsbetriebs Kiel (ABK), Daimlerstraße 2, entdecken. Beim Rundgang werden Fragen beantwortet wie „Wo landet mein Abfall?", „Wie funktioniert ein Wertstoffhof?" oder „Wie stellt sich der ABK als attraktiver Arbeitgeber auf?". Los geht die Betriebsführung um 9.30 Uhr.

Das Küstenkraftwerk K.I.E.L. ist als Basis der Fernwärmeversorgung in Kiel ein wichtiger Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz. Am Donnerstag, 16. Mai, um 15.30 Uhr laden die Stadtwerke zu einer Besichtigung der Baustelle des Kraftwerks, Hasselfelde 30, ein. Da es sich um ein Kraftwerksgelände handelt, muss der Personalausweis mitgebracht werden. Ein weiterer Termin ist für den 4. Juni geplant.

Die Stadtwerke Kiel unterhalten auch Umspannwerke. Das zweitgrößte, das Umspannwerk am Konrad-Adenauer-Damm 2, versorgt rund 30.000 Kundinnen und Kunden mit Strom. Das Werk, das auch für das neue Küstenkraftwerk große Bedeutung hat, kann am Donnerstag, 13. Juni, besichtigt werden. Die Führung beginnt um 13 Uhr auf dem Parkplatz des Geländes.

Um in Kiel die Ringversorgung mit Fernwärme sicherzustellen, wurde 1988 der Fernwärmeversorgungstunnel unter der Förde gebaut. Ein Baustein der Fernwärmeversorgung ist auch der 477 Meter lange Schwentinetunnel, den Interessierte am Donnerstag, 15. August, um 15 Uhr besichtigen können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchqueren den Tunnel von Neumühlen aus aus und machen einen kurzen Abstecher zum Seefischmarkt in Wellingdorf. Dann erfolgt der Rückweg durch den Tunnel.

Für die Besichtigung des Tunnels wird ein Sicherheitshelm gestellt. Der Zugang ist nicht barrierefrei und setzt eine gewisse körperliche Fitness voraus, da viele Stufen bewältigt werden müssen. Über den Treffpunkt und die Parkmöglichkeiten werden die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor der Veranstaltung informiert.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;

Pressesprecherin Kerstin Graupner

Redaktion dieser Meldung: Arne Ivers,

Telefon (0431) 901-2513;
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse
Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram

Gib deinen Text hier ein ...

Bilderbuchkino: Auch Monster müssen schlafen
Startschuss für Kieler Flohmarktsaison