Willkommen auf mettenhof.de

Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil.

Schriftgröße: +

Ferienpassprogramm: Jetzt Restplätze sichern

kiel-sailing-city-logo-30_20230305-112537_1

Am Strand übernachten, sich im Basketballcamp, beim Klettern, Surfen, mit Leichtathletik oder Baseball so richtig auspowern, einen Tag auf dem Bauernhof verbringen, Hip-Hop tanzen, Zeichnen lernen oder an einem Musicalworkshop teilnehmen – das Sommerferienprogramm des Ferienpasses bietet Kieler Kindern und Jugendlichen ein Programm, bei dem jede*r fündig wird. Seit Mitte Mai bietet das Ferienpassbüro des Amtes für Kinder- und Jugendeinrichtungen den Pass online an. Viele Kurse sind bereits ausgebucht. Es gibt aber auch noch zahlreiche freie Plätze.

Welche Angebote die jungen Kieler*innen ab sechs Jahren noch in den Sommerferien nutzen können, steht unter www.kiel.de/ferienpass.

Bei der Buchung einer Veranstaltung oder Aktion wird der Ferienpass automatisch mit erworben. Alle Veranstaltungen sind sofort und verbindlich gebucht. Wer bei der Buchung Hilfe benötigt, kann per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch unter (0431) 901‑2938 und 901-2939 einen Termin im Ferienpassbüro ausmachen 

Der Ferienpass wird einmal im Jahr erworben, kostet für Kieler Kinder und Jugendliche 5 Euro und bietet in allen Schulferien Aktionen an. Kielkarteninhaber*innen werden auf Nachweis von der Grundgebühr befreit und erhalten zusätzlich einen Förderbetrag von 15 Euro für Ferienpassaktivitäten. Veranstaltungen können mit dem Guthaben der Kiel-Karte bezahlt werden. Der Förderzuschuss in Höhe von 15 Euro auf das KVG-Sommerferienticket angerechnet werden, sodass Kielkarteninhaber*innen für 29 Euro im Ferienpassbüro erwerben können.

Teilnehmer*innen von außerhalb zahlen eine Grundgebühr von 28 Euro. Einige Umlandgemeinden gewähren Zuschüsse. Ferienpasserwerber*innen wenden sich dazu nach der Zahlung der Gebühren mit ihrem Teilnehmerausweis an ihr zuständiges Amt beziehungsweise ihre zuständige Gemeinde. Zu der Grundgebühr kommen individuelle Kosten der gebuchten Veranstaltung(en) hinzu.

Das Ferienpassbüro befindet sich im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, Zimmer A 101a/b, und ist per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch unter den Nummern 901-2938 oder 901-2939 erreichbar. Das Ferienpassbüro ist vom 8. Juli bis 2. August Montag bis Mittwoch und Freitag von 9 bis 13 Uhr sowie Donnerstag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Darüber hinaus ist eine individuelle Terminabsprache möglich.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;
Pressesprecherin Kerstin Graupner
Redaktion dieser Meldung: Nickels Erichsen,
Telefon (0431) 901-2445;
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse
Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram

CHALLENGE ME! – Bist du bereit für neue Herausford...
Kieler Woche 2024: Sommermärchen mit vielen großen...

Ähnliche Beiträge