Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

3. Mettenhofer Literaturfrühling: Bericht „Literaturfrühstück“

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Literaturfrühstück mit internationalen Spezialitäten

 

Am Freitag den 04.04.2014 versammelten sich lauter Damen und zwei Herren im Frauentreff Eß-o-Eß, um in gemütlicher Runde den Vorlesungen zu lauschen und ganz nebenbei die internationalen Delikatessen zu genießen.

 

 literaturfruehstueck2

 

Literaturfrühstück im Fauentreff
Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: 3. Mettenhofer Literaturfrühling

3. Mettenhofer Literaturfrühling

 

Im Polizeigebäude Mettenhof ging es kriminell zu

 

Der dritte Literaturfrühling in Mettenhof begann am 02.04.2014 mit einer Lesung im Mettenhofer Polizeigebäude. Welcher Ort könnte passender sein, wenn es um Kriminalromane geht? So las auch der ehemalige Dienststellenleiter Bruno Wunsch Auszüge aus dem ersten Buch mit dem Titel „Bruno Chef de Police“ vor.

 

 

 literaturfruehling kriminelle geschichten1

 

Weiterlesen
Markiert in:

3. Mettenhofer Literaturfrühling: 02. bis 06.04.

3. Mettenhofer Literaturfrühling vom 2. April bis 6. April 2014

 

Den Frühling mit Literatur eröffnen und genießen!

 

Der Winter ist zu Ende und der Frühling erwacht. Raus aus den Wohnungen und dunklen Ecken, denn es gibt in diesem Jahr wieder viel zu entdecken. Die Arbeitsgemeinschaft Mettenhofer Kulturtage lädt zum 3. Literaturfrühling ein und präsentiert eine bunte Palette von Geschichten, Gedichten und Vortragenden. Cai-Uwe Lindner, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft, freut sich über das umfangreiche Programm, dass überwiegend von Mettenhofer Bürger/innen gestaltet und getragen wird. 

 

Literaturfruehling Team

 

Veranstalter und Organisatoren

des 3. Mettenhofer Literaturfrühlings  

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: 1. Mettenhofer Feuerzauber

Feuerzauber am Heidenberger Teich in Mettenhof

 

Nun hat es glücklicherweise doch noch geklappt mit dem Feuerzauber in Mettenhof. Im letzten Jahr ist diese Veranstaltung ja buchstäblich ins Wasser gefallen. Doch am Freitag den 21.03.2014 hatte Petrus ein Einsehen. Allerdings regnete es während der Aufbauten noch in Strömen, doch weder Claudia Fröhlich noch Melanie Begenat vom Stadtteilbüro ließen sich davon beeindrucken. Gemeinsam mit vielen Helfern schafften sie dann auch alles aufzustellen.

 

Feuerzauber 12

 

Feuerzauber in Mettenhof

Weiterlesen
Markiert in:

Vorgestellt: Hartmut Schmidt - Schiedsmann für Mettenhof und Hasseldieksdamm

Hartmut_Schmidt

Alter und neuer Schiedsmann für Mettenhof und Hasseldieksdamm

Im September dieses Jahres wurde H. Schmidt von den Ortsbeiräten Mettenhof und Hasseldieksdamm wieder für weitere 5 Jahre als Schiedsmann gewählt. Eine gute Wahl, denn H. Schmidt verfügt über einen sehr großen Erfahrungsschatz. Er übt dieses Amt bereits seit Dezember 1996 aus. Zudem ist er als ehrenamtlicher Richter (Schöffe) tätig.

Die Aufgaben des Schlichters haben sich in den letzten Jahren allerdings stark verändert, sagt H. Schmidt. Das hängt damit zusammen, dass die Vermieter der Wohnungsvermietungsunternehmen in Mettenhof sich intensiver mit den nachbarlichen Wohnproblemen ihrer Mieter auseinandersetzen und diesen, durch firmeneigene Ansprechstellen, die Durchsetzung der jeweiligen Hausordnung ermöglichen. Aufgrund dieser Maßnahmen werden Streitfälle unter Mietern meistens schneller befriedet. Mit den vorgenannten Fällen hatte sich Schiedsmann H. Schmidt am häufigsten beschäftigen müssen...

Weiterlesen
Markiert in:

Flashmob Aktion am Kurt-Schumacher-Platz

Flashmob1Flashmob-Tanz der Kulturen im Zentrum Mettenhofs

 

Am 07.10.2013 trafen sich Mädchen direkt auf dem Kurt-Schumacher-Platz zu einem Flashmob. Die Veranstaltung wurde vom Arbeitskreis Mädchenarbeit im Stadtteil initiiert. Über den Arbeitskreis hat die Redaktion mettenhof.de bereits vor einiger Zeit berichtet.

Weiterlesen

Gesichter Mettenhofs: Roswitha-Christina Steinweh

Steinweh1

Roswitha-Christina Steinweh

Die Kultur hat ja in Mettenhof schon lange Einzug gehalten. Doch mit R. C. Steinweh, Pädagogin im Ruhestand, wird noch ein besonderer Glanzpunkt gesetzt. Sie bereichert die Kultur in Mettenhof mit ihren wunderschönen Bildern, die von den Mettenhofer Bürgern oft in der Mettenhof-Apotheke bewundert werden können. Von Ruhestand kann gar keine Rede sein. R. C. Steinweh ist ein unglaublich engagierter und umtriebiger Mensch.

Nach ihrem Pädagogikstudium hat sie noch ein kleines Zusatzstudium in Kunst absolviert. Später hat sie dann u.a. auch Kunst unterrichtet. Ihre zweite große Leidenschaft ist das Theater. Sie ist Beisitzer im Vorstand der Theatergesellschaft., wo sie hauptsächlich für den Bereich Werbung zuständig ist. Doch auch auf der Bühne war sie aktiv...

Weiterlesen
Markiert in:

Spielplatz Einweihung Kiste

FotoKisteSpielplatz Einweihung beim Jugendtreff Kiste

 

Es wurde getobt, gelacht und gegrillt beim Fest. Der Jugendtreff Kiste feierte am Freitag, dem 13. September 2013 die Einweihung der Spielgeräte mit Gästen und der ganzen Familie. Nils Wassermeyer von der evangelischen Darlehnsgenossenschaft eG überreichte einen symbolischen Scheck über 2.000 Euro. Von der Stiftung der Förde Sparkassen, vertreten durch Konstantin Rohde, bekam die Kiste 4.200 Euro für die 3D Seilbahn und den Aufbau auf dem Spielplatz vor dem Jugendtreff. Sie sagten, wir unterstützen gerne Projekte die Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen. Die Leiterin des Jugendtreffs, Träger ist der Kirchenkreis Altholstein, Karola Bollow bedankte sich für die große Unterstützung...

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: Buntes und fröhliches 11. Stadtteilfest Mettenhof

Auftritt von Ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt unter dem Motto „Bunt und tolerant“ beim elften Mettenhofer Stadtteilfest

Ein toller Tag war es für die vielen Besucher beim elften Stadtteilfest in Mettenhof am Sonnabend, dem 7. September 2013 auf der Parkwiese am Heidenberger Teich...

Weiterlesen

Bericht: Buntes und fröhliches 11. Stadtteilfest Mettenhof

Ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt unter dem Motto „Bunt und tolerant“ beim elften Mettenhofer Stadtteilfest

 

Ein toller Tag war es für die vielen Besucher beim elften Stadtteilfest in Mettenhof am Sonnabend, dem 7. September 2013 auf der Parkwiese am Heidenberger Teich. Um 10.00 Uhr startete das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst (Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret) und dem „Vater unser“ bei den Ansprachen von Pastorin Cnotka und Pastor Mack von der St. Birgitta und der Thomas-Gemeinde.

 

 Stadtteilfest_2013_Mergimtari

 

Auftritt von "Mergimtari e.V."

Weiterlesen
Markiert in:

Bericht: Sommerfest an der Skateranlage

Sommerfest auf der Skate-AnlageSommerfest an der Skateranlage

 

Das Sommerfest mit buntem Programm und Mitmachaktionen lockte am Samstag den 3. August 2013 an der Skateranlage in Mettenhof viele Besucher an. Auch der CDU-Bundeskandidat für Altenholz, Kiel und Kronshagen, Thomas Stritzl, war begeistert von den Künsten der jungen Skater. Alle Kinder und Jugendliche hatten Spaß am Spiel. In der Hüpfburg durften sich die Kleinsten austoben.

Weiterlesen

Sommerfest beim Jugendtreff Kiste

Torwandschießen beim SommerfestSommerfest beim Jugendtreff Kiste an der Hofholzallee

 

Ein toller Tag fand am Montag, dem 5. August beim großen Spielfest auf dem Bolzplatz am Osloring in Mettenhof für Jung und Alt. Mit umfangreichen Attraktionen: eine große Hüpfburg, Torwandschießen oder Basketball. So konnten die Kinder ihr Können zeigen. Wer ein Tor schießt oder einen Korb warf, bekam einen kleinen Preis.

Weiterlesen

Bericht: KNAX-Kinderradrennen beim Großen Preis der Fördesparkasse Kiel 2013

KNAX-Kinderradrennen beim Großen Preis der Fördesparkasse Kiel 2013

 

Welcher KNAX-Radrennfahrer träumt nicht von einer großen Karriere als Profiradsportler? Beim 29. KNAX Kinderrennen, das am 30. Juni 2013 zur Kieler Woche, vor dem Rennen um den "Großen Preis der Fördesparkasse", auf dem Osloring in Kiel-Mettenhof stattfand. Bevor der Startschuss fiel, musste sich der KNAX Nachwuchs am Infostand der Fördesparkasse anmelden und bekam eine Startnummer.

Gruppe_1

Gewinner der Gruppe 1

Weiterlesen

Bericht: Fussballturnier in Mettenhof für Toleranz und Vielfältigkeit

Fussballturnier_2Fußballturnier für Toleranz und Vielfältigkeit

 

„Kein Ort für Neonazis“ an der Max-Tau-Schule, um auf und neben dem Platz Zeichen zu setzen

 

Es ist war wieder so weit: 16 Schulteams spielten am Donnerstag, dem 6.Juni 2013 um den Mettenhofer Fußballpokal. Die Meisterschaft wurde in Turnierform ausgespielt und fand auf dem Platz der Max-Tau-Schule statt. Die 130 Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund schenkten sich in den Gruppenspielen nichts und ließen sich auch von der Hitze nicht bremsen.

Weiterlesen

Stadtteilinitiative für Vielfältigkeit und Toleranz: Fussballturnier

Stadtteilinitiative für Vielfältigkeit und Toleranz: Fussballturnier
Fußballturnier der 3. und 4. Klassen der Mettenhofer GrundschulenAm 06.06.2013 bietet die diesjährige Fußballmeisterschaft der 3.+4. Klassen der Mettenhofer Grundschulen unter dem Motto der Initiative "Mettenhof - bunt und tolerant - nicht nur ein sp...
Weiterlesen

Bericht: Nachbetrachtung 2. Literaturfrühling Mettenhof

Bunte Literaturfreuden in Mettenhof

2. Literaturfrühling begeisterte Besucher und Macher

„Ich bin begeistert“ freut sich Cai-Uwe Lindner, Sprecher der AG Mettenhofer Kulturtage, während des literarischen Frühschoppens im AWO-Stadtteilcafé über den guten Zuspruch beim 2. Literaturfrühling.
Fünf Tage und 12 Veranstaltungen. Ein buntes literarisches Programm mit oftmals persönlichen Ergänzungen und Erläuterungen der Vorleser.

 

 

Sell_Jesse_1

 

© Cai-Uwe Lindner
Weiterlesen
Markiert in:

Der 2. Mettenhofer Literaturfrühling im Rückblick

Der Stadtteil Mettenhof lockte mit einem vielfältigen Angebot beim 2. Literaturfrühling

Den Gästen bei den zweiten Mettenhofer Literaturtagen von Mittwoch, den 17.April bis zum Sonntag, den 21. April 2013 präsentierte Cai- Uwe Lindner ein buntes Programm in verschiedenen Mettenhofer Einrichtungen. Zum Start des Mettenhofer Literaturfrühlings ging es in der Schule am Heidenberger–Teich um "Schick doch mal Frühlingsgrüße". Die von den Schülern mit Frühlingsgedichten auf eigenen Postkarten selbst entworfen worden sind. Die Schönsten werden gekürt und für den Versand gedruckt.

Die_Literaturhefte

 

Literarische Frühlingsgrüße der Grundschule am Göteborgring
Weiterlesen
Markiert in:

Gesicher Mettenhofs: Thorsten Hardel, Comic-Zeichner

Thorsten_Hardel_2_ueberarbeitetThorsten „Thoddy“ Hardel

Noch wissen es wohl nicht viele, aber wir haben einen Cartoon-Zeichner bei uns in Mettenhof: Thorsten „Thoddy“ Hardel.

 

Thoddy lebt seit gut 25 Jahren bei uns im Stadtteil. Geboren ist der 51jährige in Kiel und wuchs in Melsdorf auf. Nach der Geburt seines ersten Kindes zog er mit seiner Familie nach Mettenhof, wo er sich bis heute wohlfühlt.

 

An Mettenhof mag er das etwas Anonyme, die Initiativen im Stadtteil, dass sich etwas bewegt (und zwar im positiven Sinne), und dass das Image im Stadtteil auch nach außen hin positiver aufgenommen wird.

Weiterlesen
Markiert in:

Auf der Straße: Kunst in Mettenhof

Mettenhof_KunstKunst in Mettenhof

Was könnte das sein?

So lange es genau diese Skulptur  in Mettenhof gibt, hat sich der eine oder andere Passant gefragt, was das eigentlich sein soll. Sie befindet sich direkt im Durchgang bei der Post Mettenhof und häufig passiert man sie, ohne so recht zu wissen was sich dahinter verbirgt. Ist es wohl eine Frucht, die gerade aufgeplatzt ist, oder ist es ein Pilz oder vielleicht sogar ein dicker Po?

Weiterlesen

Gesichter Mettenhofs: Joao De-Lemos

Joao_De-Lemos


Joao De-Lemos

Ein neues und interessantes Gesicht in Mettenhof ist das von Joao De-Lemos. Joao lebt seit ca. zwanzig Jahren in Deutschland und davon fast zwölf Jahre  in Mettenhof.

Damit ist sein Gesicht eigentlich nicht neu. Aber sind wir mal ehrlich, wir kennen ihn trotzdem nicht. Vielleicht sind wir uns schon begegnet beim Einkaufen, auf der Straße oder beim Arzt. Doch wir haben nicht aufeinander geachtet.
Dabei ist Mettenhof voll von Menschen, die interessant sind, weil sie aus den unterschiedlichsten Ländern kommen und alle eine Geschichte zu erzählen haben.
Weiterlesen
Markiert in: