Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Schriftgröße: +

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation - Stand: 17. September

kielsailingcity

Corona: Waren auch Kieler*innen in der Hamburger Bar „Katze"?

Die Kieler Corona-Zahlen bleiben konstant. Am Donnerstagmorgen vermeldete das Amt für Gesundheit zwölf aktuell infizierte Personen. Die Hälfte davon sind Reiserückkehrer*innen. Insgesamt wurden in dieser Kalenderwoche bis Donnerstagmorgen nur drei neue COVID-19-Fälle registriert. In den letzten sieben Tagen gab es damit in Kiel 3,2 Fälle je 100.000 Einwohner*innen. In Quarantäne sind derzeit 336 Personen, niemand liegt wegen Corona im Krankenhaus

Seit dem 10. März 2020 wurden in Kiel 450 Erkrankungen gemeldet. Darunter waren 240 Frauen und 210 Männer. Der jüngste Patient war ein Jahr alt, der älteste 91 Jahre. Der Altersdurchschnitt liegt bei 44 Jahren. Elf Kieler*innen werden als Verstorbene mit einer COVID-19-Erkankung gezählt.

Ein Corona-Ausbruch in Hamburg könnte sich auch auf Kiel auswirken. In der Bar „Katze" im Hamburger Schanzenviertel sind mehrere Mitarbeiter*innen positiv getestet worden. Die dortige Gesundheitsbehörde hat die Gäste kontaktiert, aber etliche Personen hatten falsche Kontaktdaten angegeben. Daher sucht die Behörde noch etwa 100 Barbesucher*innen, die am 5., 8. oder 9. September, jeweils zwischen 19 Uhr und den frühen Morgenstunden, in der „Katze" waren. Darunter könnten auch Gäste aus Kiel gewesen sein, die nun möglicherweise infiziert sind. Kieler*innen, die zu einem dieser Zeitpunkte in der Hamburger Bar waren, sollten sich möglichst bald beim Kieler Gesundheitsamt melden.

Informationen zum Thema Corona in Kiel veröffentlicht die Stadt auf www.kiel.de/coronavirus und auf ihren Social-Media-Kanälen.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;

Pressesprecherin Kerstin Graupner

Redaktion dieser Meldung: Arne Gloy,

Telefon (0431) 901-2406;
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse
Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram 

Schon wieder hatten falsche Polizisten Erfolg
Eine Mettenhoferin mit Herz für ihren Stadtteil le...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.mettenhof.de/