Schriftgröße: +

Das Bürgerhaus Mettenhof wurde verschönert

BHM_logo

Endlich ist es soweit – In den Innenhof des Bürgerhauses Mettenhof kehrt Gemütlichkeit ein  

Eine rundum glückliche Dani Pendorf, Leiterin des Jugendmigrationsdienstes Migration e.V., konnte eine große Zahl von Mettenhoferinnen und Metterhofern im Innenhof des Bürgerhauses Mettenhof begrüßen. Die interessierten Menschen waren gekommen, um die neuen und wetterfesten Möbel zu bewundern, die nun den Innenhof des Bürgerhauses schmücken.

Dani Pendorf richtete in ihrer kurzen Ansprache den Dank der Nutzer des Bürgerhauses an die Förde Sparkasse und hier insbesondere an den Regionaldirektor Christian Witt, der die Finanzierung des Möbelkaufs erst ermöglicht hatte. Die rund 3.900 € kamen aus Erträgen des Lossparens.

Danke sagte die Leiterin des Jugendmigrationsdienstes aber auch dem Stadtteilbüro. Das Büro hatte die notwendigen Kontakte geknüpft, damit die beträchtliche Spende auch den guten Zweck erfüllen konnte.

Die Besucher nutzten die Gelegenheit und probierten Tische und Sessel aus. Alle waren zufrieden und lobten die gediegene Gestaltung der Möbel.

Text und Bilder Heinz Pries

Dani Pendorf begrüßt die Gäste
die neuen Möbel
Christian Witt und Dani Pendorf bei der Scheckübergabe
nach der Scheckübergabe
Europawahl 2019
Der Mettenhofer Feuerzauber 2019