Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start:frauenberatungsstelle_ess-0-ess

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Frauenberatungsstelle & Eß-o-Eß

Anschrift:

Kurt-Schumacher-Platz 5, 24109 Kiel

Tel.: 0431 / 52 42 41

Fax: 0431 / 52 69 07

E-Mail: mail(at)frauenberatung-essoess.de

Behindertengerechter Zugang (Fahrstuhl im Haus)

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag 10 - 12 Uhr

Ansprechpartnerinnen:

  • Gabriele Schiedeck
  • Pamela Zimmermann
  • Gudrun Gabriel

Frauenkurse für geflüchtete Frauen und Migrantinnen aus dem Stadtteil Mettenhof

Das Gruppenangebot ist für Migrantinnen – unabhängig von der Art ihres Aufenthaltsstatuses – die zur Zeit in Mettenhof ein Zuhause gefunden haben. Alle Frauen, die Deutsch lernen möchten oder ihre Kenntnisse verbessern wollen, sind eingeladen mitzumachen – egal aus welchem Land sie kommen. In den Gruppentreffen geht es um die Vermittlung von Grundlagenkenntnissen der deutschen Sprache und Wissen über die deutsche Gesellschaft (Gesundheitssystem, Bildungssystem, Normen und Gebräuche etc.) sowie um Hilfen zur Alltagsbewältigung. Darüber hinaus soll der Kurs dazu beitragen, dass die Frauen, Kiel und den Stadtteil besser kennenlernen und über Einrichtungen (z.B. Jugendamt, Jobcenter, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Sportverein, Bücherei) und Hilfsangebote (in Gewaltsituationen, für Alleinerziehende) Bescheid wissen.

Dienstagnachmittag, 13.30 bis 15.00 Uhr

Projekt MAMA MIA

Für Migrantinnen und und Flüchtlingsfrauen, die sich bereits im SGB 2-Bezug befinden (Voraussetzung: Pendelbrief vom Jobcenter).

Das Projekt MAMA MiA ist ein wohnortnahes Integrationsprogramm zur Förderung von Sprach-, Sozial- und Berufskompetenz und setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen.

Projekt KULTURMITTLERINNEN

Begleitung zum Arzt, zu Ämtern, zu Bildungseinrichtungen u.a. durch die Kulturmittlerinnen der jeweiligen Herkunftssprache.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

start/frauenberatungsstelle_ess-0-ess.1520928457.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/03/13 09:07 von sbmettenhof