Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start:arbeitskreis_maedchenarbeit_im_stadtteil

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
start:arbeitskreis_maedchenarbeit_im_stadtteil [2012/08/16 13:13]
mettenhof.de
start:arbeitskreis_maedchenarbeit_im_stadtteil [2018/03/07 10:51] (aktuell)
sbmettenhof [Angebote]
Zeile 1: Zeile 1:
-====== ​Arbeitskreis Mädchenarbeit im Stadtteil ​======+====== ​AK Mädchen ​======
  
 +====== Anschrift / Kontakt======
  
 +Landeshautstadt Kiel
  
-Arbeitskreis „Mädchenarbeit im Stadtteil“ ​+Amt für Wohnen und Grundsicherung
  
 +Stadtteilbüro Mettenhof / AK Mädchenarbeit im Stadtteil
  
-====== Anschrift: ======+Bergenring 30
  
- +24109 Kiel
-Stadtteilbüro Mettenhof +
-Bergenring 30, 24109 Kiel+
   
 **Tel.:** 0431 / 53 08 157 **Tel.:** 0431 / 53 08 157
Zeile 16: Zeile 17:
 **Fax:** 0431 / 53 08 159 **Fax:** 0431 / 53 08 159
   
-**E-Mail:​** ​<sbmettenhof@web.de>+**E-Mail:​** ​[[sbmettenhof@web.de ​| sbmettenhof(at)web.de]]
  
 +Termine nach Vereinbarung
  
-**Öffnungszeiten:​**+======Ansprechpartnerin====== ​
  
-Mo.Di. und Do. 8.30 - 12.30 Uhr+Melanie Begenat[[start:​stadtteilbuero_mettenhof|Stadtteilbüro Mettenhof]]
  
-Do. 15.00 - 17.00 Uhr+====== Angebote ======
  
-Fr8.30 12.00 Uhr+Aufgaben / Zielsetzungen:​ Der Arbeitskreis „Mädchenarbeit im Stadtteil“ besteht aus verschiedenen sozialen Institutionen des Stadtteils und trifft sich mehrfach im JahrEr verfolgt das Ziel, einen Austausch zu mädchenspezifischen Fragen im Stadtteil sicherzustellen,​ Aspekte von [[http://de.wikipedia.org/​wiki/​Gender-Mainstreaming|"​Gender Mainstreaming"​]] im Stadtteil zu verankern, die Vernetzung zu fördern sowie einzelne Aktionen für Mädchen im Stadtteil zu organisieren und zu begleiten. Die Beteiligung von Mädchen des Stadtteils ist hierbei eine wichtige Grundlage. 
 +  
 +Der Arbeitskreis organisiert mehrmals jährlich Veranstaltungen für Mädchen in Mettenhof, und setzt sich zusammen aus Vertreterinnen folgender Institutionen:​
  
-und Termine nach Vereinbarung+Landeshauptstadt Kiel/ Amt für Schule, Kinder- ​und Jugendeinrichtungen - Schulsozialarbeit [[start:​leif-eriksson-gemeinschaftsschule|Leif-Eriksson-Gemeinschaftsschule]],​ Landeshauptstadt Kiel/ Amt für Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen - Schulsozialarbeit [[start:​max-tau-schule|Max-Tau-Schule]],​ [[start:​jugendbuero_mettenhof|Christlicher Verein zur Förderung sozialer Initiativen in Kiel e.V. - Jugendbüro]],​ [[start:​kinder-_und_jugendbereich_ev.-luth._thomasgemeinde|Ev.-Luth. Thomasgemeinde Mettenhof - Kinder- und Jugendbereich]],​ [[start:​jugendmigrationsdienst|Ev.-Luth. Kirchenkreis Altholstein - Migration e.V.]], [[start:​jugendtreff_kiste|Ev.-Luth. Kirchenkreis Altholstein - Jugendtreff Kiste]] ​
  
  
-**Ansprechpartner:​** Claudia Fröhlich, Nicole Schultheiß +Weitere Einrichtungen ​aus dem Stadtteil ​werden per Protokoll informiert ​und unterstützen den Arbeitskreis ​bei Bedarf.
- +
-====== Angebote ====== +
- +
-Aufgaben / Zielsetzungen:​ +
-Der Arbeitskreis „Mädchenarbeit im Stadtteil“ besteht ​aus verschiedenen sozialen Institutionen des Stadtteils und trifft sich mehrfach im Jahr. Er verfolgt das Ziel, einen Austausch zu mädchenspezifischen Fragen im Stadtteil ​sicherzustellen,​ Aspekte von Gender Mainstreaming im Stadtteil zu verankern, die Vernetzung zu fördern sowie einzelne Aktionen für Mädchen im Stadtteil zu organisieren ​und zu begleiten. Die Beteiligung von Mädchen des Stadtteils ist hierbei eine wichtige Grundlage. +
- +
-Der Arbeitskreis ​organisiert mehrmals jährlich Veranstaltungen für Mädchen in Mettenhof, und setzt sich zusammen aus Vertreterinnen folgender Institutionen:​ +
-Tagesgruppe „KänguRuh“ - Fexible Hilfen Kiel - KJHV gGmbH; Migration e.V.; Jugendbüro Mettenhof; Kinder- und Jugendbereich der Ev.-Luth. Thomasgemeinde Mettenhof; Amt für Familie und Soziales der Landeshauptstadt +
-Kiel - Sozialzentrum Mettenhof; Stadtteilbüro Mettenhof.+
  
 Wir wollen an den vorhandenen Ressourcen des Stadtteils anknüpfen, sie bündeln und somit optimal nutzen. Über weitere Institutionen,​ die Interesse an unserer Arbeit haben und sich am Arbeitskreis beteiligen möchten, würden wir uns sehr freuen. Wir wollen an den vorhandenen Ressourcen des Stadtteils anknüpfen, sie bündeln und somit optimal nutzen. Über weitere Institutionen,​ die Interesse an unserer Arbeit haben und sich am Arbeitskreis beteiligen möchten, würden wir uns sehr freuen.
  
 [[start:​inhalt|Zurück zum Inhaltsverzeichnis]] [[start:​inhalt|Zurück zum Inhaltsverzeichnis]]
start/arbeitskreis_maedchenarbeit_im_stadtteil.1345115591.txt.gz · Zuletzt geändert: 2015/03/03 16:10 (Externe Bearbeitung)