metttenhof.de mittel


Willkommen auf mettenhof.de -
dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
So06Mai 

 

A 215: Autobahn wird über Nacht gesperrt

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

337/3. Mai 2018/Kel

Im Zuge der umfangreichen Arbeiten an der Anschlussstelle Kiel-Mitte der A 215 wird die alte Eisenbahnbrücke durch eine neue Brücke ersetzt. Die Eisenbahnbrücke, die früher der Güterverkehr nutzte, wird nun zurückgebaut.

Am Dienstag, 8. Mai, lässt das Tiefbauamt den Brückenüberbau mit einem Kran herausheben. An diesem Tag muss die A 215 in Fahrtrichtung Hamburg von 20 bis 5 Uhr des Folgetages voll gesperrt werden. Eine Umleitung über den Kronshagener Weg, den Skandinaviendamm und den Mettenhofzubringer zum Autobahnkreuz Kiel-West wird ausgeschildert.

Der Abriss der Brücke wird eine Woche später fortgesetzt. Am Dienstag, 15. Mai, muss daher die A 215 in Fahrtrichtung Kiel von 20 bis 5 Uhr des Folgetages voll gesperrt werden. Eine Umleitung über den Mettenhofzubringer Richtung Kieler Innenstadt wird ausgeschildert.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit 
Rathaus, Zimmer 277
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2406
Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

Fr04Mai 

Terminänderungen der Stadtverwaltung durch Himmelfahrt

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

338/3. Mai 2018/Kel

Kielerinnen und Kieler müssen sich aufgrund des Himmelfahrttages am Donnerstag, 10. Mai, auf Änderungen im Terminplan der Stadtverwaltung einstellen.

Die Wochenmärkte auf dem Blücherplatz und auf dem Rungholtplatz in Suchsdorf werden auf Mittwoch, 9. Mai, vorverlegt. Die Plätze stehen an diesem Tag während der Marktzeit nicht als Parkflächen zur Verfügung.

Nach hinten verlegt werden die Leerungstermine der Müllabfuhr. Die Donnerstagsabholung der Restabfall-, Papier- und Biotonnen sowie der Gelben Tonnen und Säcke verschiebt sich auf Freitag, 11. Mai, und die Freitagsabholung findet erst am Sonnabend, 12. Mai, statt. Die Tonnen und Säcke müssen auch zu den geänderten Abfuhrterminen zugänglich sein oder bereitgestellt werden.

Das Stadtmuseum Warleberger Hof und das Schifffahrtsmuseum Fischhalle sind am Himmelfahrtstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. In der Fischhalle ist die große Sonderausstellung zum 100. Jubiläum des Kieler Matrosenaufstandes zu sehen. Die Museumsbrücke ist von 11 bis 18 Uhr zugänglich. Die Stadtgalerie Kiel ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Dort beginnt um 16 Uhr eine Führung zur Ausstellung „Einen Frieden später“, die noch bis zum 27. Mai zu sehen ist. Darüber hinaus können Interessierte am Himmelfahrtstag von 15 bis 18 Uhr in der Stadtgalerie am Vinetaplatz eine Ausstellung zur Neugestaltung des Iltisbunkers besuchen. Diese endet bereits am Sonntag, 13. Mai. Der Himmelfahrtstag bietet somit viel kulturelle Abwechslung. 

       

Für badebegeisterte Kielerinnen und Kieler ist die städtische Schwimmhalle Gaarden an Himmelfahrt von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Schwimmhalle Schilksee bleibt wegen Reinigungsarbeiten geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit 
Rathaus, Zimmer 277
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2406
Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)
Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

Do03Mai 

Lesung im Stadtteilcafé der AWO

Am letzten Montag hat Rosvita Christina Steinweh wieder eine ihrer wunderbaren Lesungen abgehalten. Wer ihr bereits während anderer Lesungen zugehört hat, weiß wie lebendig, witzig und charmant sie liest und weiß dieses sehr zu schätzen. Langweilig wird es nicht. Es fällt dem Zuhörer leicht, sich in die jeweilige Geschichte hinein ziehen zu lassen.

SDC15631

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Do03Mai 

Ab in den Mai...

ging es am 30. April mit 120 Personen wieder in der Tenne.

Viel Spaß und mit ganz viel Tanz unter dem Maibaum haben wir

zu toller Musik in den Mai "geschwoft".

Vielen Dank an die super organisierte Tresencrew, die die

Gäste bestens versorgt hat.
Dem DJ auch einen ganz herzlichen Dank

...die Tanzfläche war immer voll!

Tanz in den Mai 18

Text und Bild: Urte Busse

Drucken E-Mail

Mi02Mai 

Erster Kochabend auf Akkerboom

Unsere Küche ist eingeweiht!!!


Der erste Kochabend fand am vergangenen Freitag ( 27.04.) statt und stand unter meinem Urlaubsmotto "Griechenland".

Mit 12 Personen wurde ein griechisches Buffet gezaubert, welches eingerahmt wurde von einem

Starter an der Bar bis zum Dessert, ständig begleitet mit griechischer Musik.
Es wurde viel gelacht,
geplaudert, geschnippelt,

Kochen1

angebraten,...und suuuuper lecker gemeinsam gegessen!!

KochenTisch1   
KochenTisch2


Es war mein erster Kochabend überhaupt und das gleich mit so vielen Personen...und ich war sehr

aufgeregt!
Aber IHR ward so wundervoll und es hat mir unendlich viel Spaß gemacht.


Vielen Dank für diesen gelungenen Nachklang zu meinem Urlaub, diese lustige Runde und

diesen wirklich tollen Abend.

Text und Bilder: Urte Busse

Drucken E-Mail

Sa28Apr 

Repariere Dein Rad, wir helfen Dir dabei,

war das Thema einer gemeinsamen Aktion aus dem Jugendarbeitskreis Mettenhof.
Auf der Skateranlage, mit tatkräftiger Unterstützung des Skater-Teams-Mettenhof, haben die Teilnehmer der Aktion "Leinen los" der Max-Tau-Schule,das Jugendbüro Mettenhof, der Jugendtreff Kiste, der Jugendmigrationsdienst Migration e.V., der Jugendbereich der ev. Thomas-Gemeine Mettenhof und die Fahrradwerkstatt auf dem AWO Kinder- und Jugenbauernhof Mettenhof eine Anweisung und Unterstützung zur Reparatur von Fahrrädern angeboten.

Es haben viele Menschen die Aktion ehrenamtlich unterstützt:

Foto 1

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Fr27Apr 

 

Freibad Katzheide: Schwimmkurse starten im Mai

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

316/25. April 2018/Kel

Das Sommerbad Katzheide in Gaarden öffnet in diesem Jahr schon im Mai. Grund dafür sind Schwimmwettkämpfe, die während der Special Olympics vom 14. bis 18. Mai in Katzheide ausgetragen werden. Direkt im Anschluss starten auch schon die ersten Schwimmkurse für Kinder.  

Für Kinder ab sechs Jahren wird ab Dienstag, 22. Mai, im Freibad Katzheide ein Seepferdchenkursus angeboten. Der Schwimmunterricht findet wöchentlich dienstags und donnerstags von 15 bis 15.45 Uhr statt. Der Kursus besteht aus zehn Einheiten. Eine Teilnahme kostet 75 Euro.

Kinder, die das Frühschwimmerabzeichen bereits erworben haben, können einen Bronzekursus besuchen. Dieser beginnt in Katzheide am Mittwoch, 23. Mai. Der Kursus umfasst fünf Einheiten, die jeweils von 15 bis 15.45 Uhr stattfinden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen 37,50 Euro bezahlen.

In den Sommerferien werden weitere Seepferdchenkurse für Kinder ab sechs Jahren im Freibad Katzheide angeboten. Die Kurse bestehen aus zehn Einheiten. Sie beginnen am 9. Juli, 23. Juli und 6. August. Eine Teilnahme kostet jeweils 75 Euro. Anmeldungen werden aktuell in der Schwimmhalle Gaarden entgegengenommen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit 
Rathaus, Zimmer 277
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2406
Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

Mi25Apr 

Hörbie-Schmidt-Band auf Hof Akkerboom

Am 21.04. trat die Hörbie-Schmidt-Band zusammen mit der Sängerin Lili Czuja auf Hof Akkerboom auf. 

p1130157    p1130161


Die Band verbindet Tradition und Moderne, Interpretationen von Blueslegenden wie B.B. King, Jimi Hendrix, Eric Clapton sowie eigene Stücke, in denen die Freuden und Sorgen des Lebens und auf Plattdeutsch die Liebe zur schleswig-holsteinischen Heimat besungen wurden.
Das Konzert gefiel den Zuhörern sehr gut.

Text und Fotos: Thorsten Bauer-Yang

Drucken E-Mail

Mo23Apr 

Literaturfrühling 2018 - Die Schreibwerkstatt im Bürgerhaus Mettenhof

Der Förderverein für zeitgenössische Literatur NordBuch e. V. hat zu dem 6. Literaturfrühling
zum „Kreativen Schreiben“ in der Mettenhofer Schreibwerkstatt im Bürgerhaus, Vaasastr.43 a eingeladen.

Die 1. Vorsitzende Christel Bröer begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für jung und alt, die gern schreiben wollen, auch Autorinnen und Autoren, die schon länger schreiben. Als Aufgabe wurde dieses Mal von Angelika Hartmann eine neue Variante angeregt, um Ideen und Möglichkeiten des Schreibens wie Übungen, die interessant sind und Spaß machen, zu erfahren.

SDC15388    SDC15389#

Weiterlesen

Drucken E-Mail

So22Apr 

Literaturfrühling 2018 - "Die bunte Büchertauschkiste"


Trotz des schönen Wetters haben es sich einige Kinder nicht nehmen lassen, auf den Kinder- und Jugendbauernhof der AWO, in

Mettenhof, zu kommen und der einen oder anderen Geschichte zuzuhören.

IMG 20180420 150445 resized 20180421 095021329

Und das Tolle war dabei, dass Einige sogar den Mut hatten selber etwas vorzulesen.

Eine kleine, aber sehr feine und gelungene Veranstaltung, am Freitag dem 20.04.2018.

 


Text und Foto: Andreas Mertens

Drucken E-Mail

Sa21Apr 

Literaturfrühling 2018 - Barney B. Hallmann „Aus meiner Bücherkiste“

Am Freitag d. 20.04 2018 war Barney Hallmann anlässlich des Kulturfrühlings in der Palette 6 zu Besuch.

SDC15630


Hier erfreute er die Gäste mit einer Lesung, die aus Gedichten, Geschichten, Märchen und Liedern bestand. Und all das hat er in seiner vielfältigen Bücherkiste gefunden.

Zu diesem Repertoire gehörten lustige, witzige und sehr kurzweilige Geschichten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Fr20Apr 

                                         
Literaturfrühling 2018 - "Die sieben Todsünden" - Eine Querlesung
 
Eine Lesung mit Henning Schöttke am Donnerstag, den 19. April 2018 im Hof Akkerboom.

Henning Schöttke ist mittlerweile ein gern gesehener Dauergast bei den Mettenhofer Kulturtagen und beim Literaturfrühling.
Mit seinem Debütroman "Gulas Menü" (2012) startete der erste Roman aus dieser Heptalogie der "Sieben Todsünden".
Es folgten "Acedias Traum" (2014) und "Luxurias Glück" (2016). Jedes Buch steht dabei symbolhaft für eine der Todsünden.
Die Romane können in unterschiedlicher Reihenfolge gelesen werden und bleiben doch untereinander verknüpft. Geschildert wird das Leben von sieben Frauen, das Ende der '60er- und Anfang '70er-Jahre auf unterschiedliche Art und Weise miteinander verknüpft wurde. In den ersten drei Romanen wurden die existentiellen Grundlagen Essen, Schlaf und die Liebe thematisiert.

Henning Schöttke mit seinem jüngsten Roman Superbias Lied

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Fr20Apr 

Literaturfrühling 2018 - Frühstück mit literarischer Unterhaltung

Am Donnerstag d. 19.04.2018 war das Bürgercafé Mettenhof im Bürgerhaus, wie jeden Donnerstag, geöffnet.
Auch an diesem Tag konnten die Gäste wieder ein herrliches Frühstück genießen.
Zu sonst gab es aber den Unterschied, dass Balu Evers die Besucher mit einer Lesung unterhielt. Inzwischen hat sich Balu, wie ihn alle nennen, zumindest in unserem Stadtteil, einen Namen als Vorleser gemacht.

SDC15628

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Fr20Apr 

Literaturfrühling 2018 - Bericht einer Lesung in der Frauenbweratungsstelle

„Es hätte auch alles ganz anders kommen können…“ mit Elvira Berndtelvira

 

17. April 2018 – 19:00 Uhr in der Frauenberatungsstelle / Eß-o-Eß in Mettenhof

Geschichten in Geschichten, ein Bund geflochtenes Leben enthüllte sich im Laufe des Abends dem Publikum. Die Autorin, Elvira Berndt, lud die Zuhörerinnen ein, die Aufmerksamkeit auf die kleinen wichtigen Augenblicke im Leben zu lenken, auf die Momente, die entscheidend sind für die Wendungen im Lebensverlauf.

„Es hätte auch alles anders kommen können…“, wenn Frau sich zu einem bestimmten Zeitpunkt -im Nachhinein betrachtet- anders entschieden hätte. Es zählt, sich selbst die Offenheit zu schenken, sich auf Wagnisse einzulassen und in den Fluss des eigenen Lebens zu springen.

Lernen SICH-SELBST-BEWUSST-ZU-SEIN.

Die Gedichte, Episoden und Kurzgeschichten, die Elvira Berndt aus ihrer Autobiographie vorgetragen hat, waren sinnlich, besinnlich, traurig, bittersüß, verzagt, zweifelnd, witzig und aus dem Alltag gegriffen. Die Welt ist ein Dorf und eine Frau wird zu der Frau, die sie ist, im Einklang mit sich selbst. Ein rundes Leben mit Ecken und Kanten. Ein gelungener Leseabend, der bei den Zuhörerinnen die Schwingen der Phantasie und Neugierde auf die Wendungen im eigenen Leben angestoßen hat.

Wer mehr wissen möchte, kann eine Kurzfassung der Autobiographie unter www.dreierlei.de nachschlagen.

buch    Elvira Berndt Ayshe Fehimli

Text und Bilder: Suzanne Vogel-Vitzthum

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...