mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
  • Start


Das war die Kieler Woche 2017

Das war die Kieler Woche 2017

Mehr als drei Millionen Besucher haben gelassen und besonnen und fröhlich die Kieler Woche2017 gefeiert.

Vor allen erwiesen sich die 280 Konzerte auf 14 Bühnen als Anziehungsmagnet für die Besucher.
Das Kieler Woche-Festival “gewaltig leise“ überzeugt traditionell mit hochkarätigen Gästen auf der Freilichtbühne Krusenkoppel. Geboten wurde auch ein abwechslungsreiches Musikprogramm auf der Jungen Bühne, der NDR-Bühne am Ostseekai und an der Hörnbühne von R.SH, Radio Bob und delta radio.

Foto2
die United Four rockten auf der Bühne auf dem Asmusbremerplatz

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Nur noch mit Termin zur Einwohnermeldestelle

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

460/20. Juni 2017/ang

Nur noch mit Termin zur Einwohnermeldestelle

Kein langes Warten mehr auf dem Flur vor der Einwohnermeldestelle im Kieler Rathaus oder im Stadtteilbürgeramt: Das Bürger- und Ordnungsamt bittet künftig um eine Verabredung und stellt zum 1. Juli um auf komplette Terminvergabe. Bislang wird im Rathaus und im Verwaltungszentrum Saarbrückenstraße nachmittags nur mit Terminen gearbeitet, vormittags bekommen die Antragsteller Aufrufnummern und müssen unter Umständen warten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Radrennen in der Kieler Woche in Mettenhof

Radrennen in der Kieler Woche in Mettenhof

Am Sonntag, den 18. Juni 2017 kamen wenige Zuschauer in den Kieler Stadtteil Mettenhof um das traditionsreiche 69. Kieler Woche-Radrennen zu sehen.
Die Radsportler starteten in verschiedenen Altersklassen:
  - die Junioren über 45 km, 
  -
die Senioren über 40 km,
  - die Jugend über 30 km, 
  - Schüler U15 über 25 km,
  - Schüler U13 über 10 km
  -
und Schüler U11 über 7km.
Neu im Rennprogramm war das Hobby-Rennen. Gewertet in den Klassen Hobby 18-40 Jahre, Hobby 41+ Jahre, Hobby Frauen ging es 30 km / 30 Runden rund um den Osloring.
Die Männer der C-Klasse legten 60 km und die Fahrer der KT sowie A/B-Klasse legten 75 km mit ihren Rädern auf dem Osloring zurück. Der Rundkurs hat eine Länge von einem Kilometer.
Sportdezernent Gerwin Stöcken startete das Rundstreckenrennen der A/B und C-Klasse.
Die leider wenigen Zuschauer an der Strecke sahen schnelle, spannende und packende Sprintduelle beim 69. Kieler Woche-Rennen.
Nach 75 Kilometern gewann der 23-jährige Lucas Carstensen, Team Embrace The World Cycling, den Großen Preis der Firma Dubau in einem Sprintfinale und Fynn Brestel war bester Kieler.

Ohne dass KNAX-Kinderrennen ist das Kieler-Woche-Rennen kein Anziehungspunkt mehr für die Zuschauer. Alle Kinder aus Mettenhof waren traurig dass das KNAX-Kinderrennen nicht stattfand, aus dem sich die Förde-Sparkasse als Sponsor zurückgezogen hat.

Foto 1

Das Team vom Kieler Radsport Verein von 1961 e.V. mit Fynn Brestel, Tjorden Delfs, Gregor Hoops, Reyk Herzog, Jan-Phillip Lambracht, Andreas Mehdorn, Sarkan Ucar, Sean Gavin Borchert, Niklas Bohn, Julio Alisme.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kieler Tauschbörse des Abfallwirtschaftsbetriebs Kiel

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

428/9. Juni 2017/lsa

Mit der Kieler Tauschbörse den Geldbeutel schonen

Möbel oder Haushaltsgegenstände, die für den einen nutzlos sind, können für den anderen noch wertvoll sein. Mit der Kieler Tauschbörse im Internet hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) eine Tausch- und Schenkbörse entwickelt, die Vorteile für alle Beteiligten schafft: Suchende sparen Geld für teure Neuanschaffungen und Anbieterinnen und Anbieter können anderen eine Freude machen. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass Abfall vermieden und somit die Umwelt geschont wird.

Vor acht Monaten ging das Internetportal online, seitdem konnten bereits 240 teils hochwertige Gebrauchtmöbel oder Gegenstände vermittelt werden.

Die Tauschbörse steht unter https://tauschboerse.abki.de allen Interessierten kostenfrei zur Verfügung. Nach einer kurzen Registrierung können gut erhaltene Dinge – vom Toaster bis zum Sofa – inseriert und zum Tausch angeboten werden. Auch Verkaufsinserate sind bis zu einer Wertgrenze von 25 Euro zugelassen.

Der ABK erhofft sich durch die Tauschbörse, dass weniger Gegenstände wie Bücher, Elektrogeräte oder Kleinmöbel zum Verschenken für Passanten an der Straße abgestellt werden. Stattdessen erreicht man über die Tauschbörse viel mehr Menschen und kann die Artikel in gutem Zustand weitergeben.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel Pressereferat Pressearbeit  Rathaus, Zimmer 277 Fleethörn 9 D-24103 Kiel Tel.: 0431/901-2406 Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.kiel.de www.kieler-woche.de www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

 

Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

Freibadsaison in Katzheide startet

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

442/14. Juni 2017/CP-ang

Katzheide startet in die Saison

Freibäder sind, wie der Name schon sagt, zum Baden und Schwimmen unter freiem Himmel gedacht. Das ist bald auch in Katzheide wieder möglich. Das Sommerbad in Gaarden, Von-der-Groeben-Straße, startet am Montag, 19. Juni, in die Saison, die bis zum Ende der Sommerferien dauern wird.

Geöffnet ist das Freibad mit dem 23 Grad warmen Wasser in den Becken in der Vorsaison bis zum 21. Juli montags von 7.30 bis 20 Uhr, dienstags von 7.30 bis 21 Uhr, mittwochs von 6 bis 20 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 21 Uhr, freitags von 6 bis 20 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Danach beginnt mit den Sommerferien die Hauptsaison.

Weil das Sommerbad Katzheide öffnet, ist die Schwimmhalle Gaarden nur noch bis Sonntag, 18. Juni geöffnet und geht anschließend in die Sommerpause. Das Schulschwimmen findet dann in Katzheide statt.

Der Eintritt ins Sommerbad Katzheide kostet für Erwachsene 3,50 Euro und für Kinder und Jugendliche 2 Euro, mit dem Kiel-Pass gibt es 50 Prozent Ermäßigung. Die Badezeit ist nicht zeitlich begrenzt.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel Pressereferat Pressearbeit  Rathaus, Zimmer 277 Fleethörn 9 D-24103 Kiel Tel.: 0431/901-2406 Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.kiel.de www.kieler-woche.de www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

 

Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

der 12. Vonovia Hochhauslauf

Sportlich – sonnig – nachbarschaftlich: der 12. Vonovia Hochhauslauf

Mit 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den unterschiedlichen Klassen war der 12. Vonovia – Hochhauslauf wieder ein tolles Ereignis im Mettenhofer Bergenring 30. Nacheinander von Moderator Holger Naggert auf die Strecke geschickt, erreichten die Sportler wieder sehr gute Ergebnisse. Und auch das Rahmenprogramm rund um die palette 6 machte den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, vor allem den rund 400 Kindern, großen Spaß. Hausgemachter Kuchen, das Spielmobil, Kinderschminken und Hüpfburg vom LSV, Hot – Dog – Stand und „Naschbar“ sowie das Glücksrad sorgten für gute Laune, und auch das Wetter spielte ganz wunderbar mit!

DSC07104

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Der Mettenhoffonds

Der Mettenhoffonds

 

Der Mettenhoffonds fördert viele kleine und größere Projekte in Mettenhof. Hierzu gab es am 07.06. im Stadtteilcafé der AWO einen Pressetermin. Denn auch bei der AWO wurden verschiedene Projekte gefördert.

DSC 0057

Der formelle Projektträger, die Geschäftsführung, einige Mitglieder des Begleitausschusses und der Projektträger waren zu Besuch bei Frau Boyens und der Projektgruppe "Klänge durch Mettenhof" des AWO Servicehauses Mettenhofs.

 

Frau Wegerich hat in Kooperation mit dem AWO Kinder- und Jugendbauernhof z.B. eine Hilfe zum Aufbau einer Fahrradwerkstatt erhalten, die u.a. von Geflüchteten betrieben wird. Sie können inzwischen ihr Wissen an andere weiter geben. Aber dieses Projekt enthält noch so viel mehr positive Eigenschaften, die den Menschen in unserem Stadtteil zu Gute kommen.

Ferner kann auch das Familienzentrum im AWO Kinderhaus Sibeliusweg vom Mettenhoffonds profitieren. Hier musizieren junge und alte Menschen gemeinsam unter dem Motto „Klänge durch Mettenhof - Zusammen Musik machen von Alt bis Jung“.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ferienprogramm des Jugendbüros Mettenhof

Ferienprogramm des Jugendbüros Mettenhof mit seinen Kooperationspartnern aus der Wohnungswirtschaft – Langeweile? Nicht mit uns!

 

Auch in diesem Jahr bietet das Jugendbüro wieder mit seinen Kooperationspartnern ein abwechslungsreiches und buntes Programm für Mettenhofer Familien in den Sommerferien an. Bei uns kann sich die ganze Familie für verschiedene Fahrten anmelden.

2017 Plakat (003a1)

Weiterlesen

Drucken E-Mail

„Eider-Treene-Sorge“ – über den großen Teich – nach „New York“

 

„Eider-Treene-Sorge“ – über den großen Teich – nach „New York“
 
 
Eine Reise und Bestandsaufnahme des Kieler Fotografen Gregor Kuhlenbäumer
 
35 Arbeiten des Kieler Fotografen Gregor Kuhlenbäumer sind im Faluner Weg 6, in der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein ausgestellt.
Nach der Ausstellung „objektiv“, bei der 50 Fotografien aus der eigenen Sammlung der Sparkassenstiftung präsentiert wurden, zeigt diese vom 03. Mai bis zum 07. Juli nun einen Ausschnitt aus der Schaffensspannbreite des Fotokünstlers Gregor Kuhlenbäumer.
Mit seinen Landschaftsphotographien aus Schleswig-Holstein um die Flüsse Eider, Treene und Sorge greift er auf die zeitgenössische Fotografie der „New Topographics“ zu.
Von seinen amerikanischen Vorbildern Robert Adams, Lewis Baltz, John Gossage und anderen ließ er sich dahin weitgehend inspirieren.

 
Weite Landschaft   
 
Strohgarben
 
 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

20 Jahre Leseförderung

AWO-Tagesmütter und die Stadtteilbücherei Mettenhof haben einen Grund zum Feiern

 tagesmuetter

Seit 20 Jahren besteht ihre Kooperation, um bei den Kleinsten die Liebe zu Büchern zu wecken. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Kinder frühzeitig an Geschichten und Bilder heranzuführen und damit einen Grundstein für das spätere Lesenlernen zu legen.

Einmal im Monat besuchen die Tagesmütter mit ihren jeweils fünf Kindern aus Mettenhof und Hasseldieksdamm die Bücherei und finden dort ein Angebot vor, dass ganz auf sie zugeschnitten ist. Neben der großen Auswahl an Pappbilderbüchern begeistert die Kleinen vor allem das Bilderbuchkino, dass im Veranstaltungsraum der Bücherei in einem bunten Zirkuszelt stattfindet. Diesmal gab es sogar Geschenke; Buch und Büchertasche wurden von den Kindern eifrig ausgepackt.

Die Bücherei bietet ein breites Angebot an Büchern, Hörbüchern und Filmen für alle Altersstufen. Kommen Sie doch einfach mal vorbei - Kinder leihen kostenlos.

Drucken E-Mail

Ferienbetreuung

Ferienbetreuung

DSC 0007 (3)Hurra, wir haben Ferien und trotzdem Spaß in der Ferienbetreuung in der Betreuten Grundschule am Heidenberger Teich.
Es ist ein besonderes Modell der Schulkinderbetreuung, mit Früh-und Spätbetreuung ab 7 Uhr bis 16 Uhr während
der Schulzeit, erklärten Schulleiterin Ulrike Schmidt-Hansen und Ganztagskoordinator Dirk Wohlers.


Durch die Ferienbetreuung soll eine Betreuungslücke geschlossen werden, z.B. für Familien in denen beide Elternteile
berufstätig sind, sowie für Alleinerziehende. Das Ferienangebot richtet sich an alle 485 Schulkinder der Grundschule.
Bezahlt wird das umfangreiche Betreuungsangebot von den Eltern. Die Gebühren richten sich nach der Sozialstaffelung
der Kitagebühren Kiels. Die festen Betreuungszeiten bieten Hilfestellung und Unterstützung zur Bewältigung des Alltags.
In der Früh-und Spätbetreuung werden Schülerinnen und Schüler von sozialpädagogischen Fachkräften betreut. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Vortrags- und Schulungsangebote zum Themenfeld „Demenz“

Vortrags- und Schulungsangebote zum Themenfeld „Demenz“

 

im AWO Servicehaus Mettenhof (Stadtteilcafé), Vaasastr. 2a

Referent: Martin Hamborg (Psychologe)

30.05.17 

  • 16.30 bis 18:15 Uhr  Vortrag: Was tun! – Umgang mit Demenz in einem demenzfreundlichen Haus

  • 18:30 bis 20:15 Uhr  Vertiefender Workshop für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

11.07.17  

  • 16:30 bis 18:15 Uhr    Vortrag: Hilfen im Umgang mit kritischen Situationen

  • 18:30 bis 20:15 Uhr  Vertiefender Workshop für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer  

Die Vorträge und Workshops finden im AWO Stadtteilcafé Mettenhof statt.

Für die weitere Planung bitten wir um Anmeldung bei Frau Stefanie Rempfer (Telefon: 0431/53 330 34 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Spontan Entschlossene sind natürlich auch willkommen.

Drucken E-Mail

Hof Akkerboom - Programm Juni / Juli 2017

Hof Akkerboom e. V. Programm Juni / Juli 2017

 

Das Pfingstfest, die Kieler Woche und die Sommerferien lassen unser Programm für Juni und Juli veranstaltungstechnisch „erschlanken“.
Mit diesem Programm verabschieden wir uns für das erste Halbjahr 2017 und gehen in die Sommerruhe. Das Büro sowie das Vermietungsbüro sind jedoch den ganzen Sommer über geöffnet. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, senden Sie gern Ihr Anliegen per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an uns.

Haben Sie wundervolle Sommerwochen!
Ihr Team vom Hof Akkerboom e.V.

 

 

Logo Hof Akkerboom 

 

 

 

Weitere Beiträge ...