mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


Neuer Asphalt für den Skandinaviendamm

 

 

Seit vergangenem Montag laufen Asphaltierungsmaßnahmen der Stadt Kiel auf dem Skandinaviendamm.
Dazu wurde die folgende Presseerklärung durch die Stadt veröffentlicht.

 

Neuer Asphalt für den Skandinaviendamm

 

Die Fahrbahndeckenerneuerung im Skandinaviendamm bringt in den kommenden Wochen Verkehrsbeeinträchtigungen
in Mettenhof mit sich. Das Tiefbauamt legt neuen Asphalt auf den gesamten Abschnitt zwischen Stavangerstraße und
Jütlandring sowie auf die stadtauswärts führenden Fahrspuren zwischen Stockholmstraße und Vaasastraße. Während
der Arbeiten von Montag, 24. April, bis voraussichtlich zum 19. Mai ist zeitweilig die Verbindung mit dem Mettenhofzubringer
gesperrt.

Auf der Mettenhofer Hauptverkehrsader geht das Tiefbauamt in zwei Phasen vor. Zunächst wird im Skandinaviendamm in
Richtung Stadtgrenze gearbeitet. Die am Montag beginnenden vorbereitenden Arbeiten stören den Verkehr nur mäßig. Autos
werden einspurig an den Arbeitsstellen vorbeigeführt.

Anschließend sind die Fahrspuren auf den Abschnitten Stockholmstraße bis Vaasastraße und Stavangerstraße bis Jütlandring
vom 26. April bis zum 5. Mai voll gesperrt. Der Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn gelegt, dort ist dann je Richtung nur eine
Spur frei. Allerdings kann der Famila-Markt aus der Stadt kommend nicht wie gewohnt angefahren werden. Autofahrer müssen
bereits in Höhe Tankstelle in den Bergenring einbiegen und erreichen dann den Famila-Parkplatz von hinten. Dazu wird die
Sackgasse Bergenring frei gemacht.

Für die nachbereitenden Arbeiten vom 8. bis 10. Mai muss dann wieder nur an den Arbeitsstellen eine Spur gesperrt werden.

Die zweite Phase der Deckenerneuerung im Skandinaviendamm zwischen Jütlandring und Stavangerstraße beginnt mit v
orbereitenden Arbeiten vom 8. bis 10. Mai und nur mäßigen Beeinträchtigungen. Vom 10. bis 17. Mai sind dann dort
stadteinwärts beide Fahrspuren gesperrt. Daher kann die Autobahn nicht über den Mettenhofzubringer angefahren werden
und Mettenhof ist an dieser Stelle nicht wie üblich von der Autobahn her erreichbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Auch an dieser Stelle erfolgen noch nachbereitende Arbeiten, vom 17. bis 19. Mai müssen Autofahrer mit mäßigen
Beeinträchtigungen rechnen.

Allerdings könnte das Wetter dem Tiefbauamt noch einen Strich durch die Terminplanung machen: Der alte Asphalt kann
auch bei Nässe abgefräst werden, aber für die Neuasphaltierung darf es nicht zu stark regnen. Notfalls müssten diese
Arbeiten dann verschoben werden.

Quelle: https://www.kiel.de/leben/verkehr/_baustellenmeldung.php?id=67831

Drucken E-Mail